Charles Lacouture

Ausgehend von den drei Grundfarben Rot, Blau und Gelb wird eine dreiarmige Konstruktion ein «Trilobe synoptique» vorgestellt, in dem die Dicke der Linien und nicht die Farbe der Tinte variiert wird, um Änderungen der Farbtöne zu erzielen. Die Grundfarben werden dabei als Erzeugerinnen von Farbfeldern konzipiert. (Ausführlicher Text)


Datierung: Der Naturforscher Charles Lacouture stellt sein System der optischen Mischungen 1890 vor.

Herkunft: Frankreich

Grundfarben: Rot, Blau und Gelb

Form: modifiziertes Dreieck

Referenzsysteme: keine

Literatur: Ch. Lacouture, «Répertoire Chromatique: Solution Raisonnée et Pratique des Problèmes les Plus Usuels dans L’Etude et L’Emploi des Couleurs», Paris 1890; «Color Documents: A Presentational Theory», organisiert von S. Wurmfeld, Hunter College Art Gallery, New York 1985.