L’Archéomètre

Das Werk soll gemäß Untertitel den Schlüssel zu allen Religionen und zu allen Wissenschaften der Antike liefern. Für den Betrachter ein verwirrender und faszinierender Versuch, in einem Gesamtkunstwerk die Ordnungen der Musik, der Astrologie, der Architektur, der Farben und der sprachlichen Zeichen zusammenzubringen. Hier wird in so komplexer Form Ordnung geschaffen, daß der Betrachter leicht die Orientierung verliert. (Ausführlicher Text)


Datierung: Im Jahre 1903 veröffentlicht der Franzose Saint-Yves d’Alveydre ein riesiges Werk mit dem Titel «L’Archéomètre».

Referenzsysteme: Astrologische Verbindungen

Literatur: S. Y. d’Alveydre, «L’Archéomètre», Paris 1903.